Murradweg Graz – Bad Radkersburg

  • Reiseziel:
  • Reisedauer: 7 Tage
  • Preis ab: €669

Am grünen Band der Mur 7 Tage | 6 Nächte, ca. 210 km Österreich, Steiermark Die Region Der Süden Österreichs, warmes Weinbauklima, vielfältige Landschaften, Kultur und Thermen – ein Land so richtig geschaffen zum Wohlfühlen. Auf ruhigen Radwegen gleitet man vorbei an Kürbisfeldern im warmen Sonnenschein, abends im gemütlichen Hotel gibt es köstliche Spezialitäten der […]

Am grünen Band der Mur
7 Tage | 6 Nächte, ca. 210 km
Österreich, Steiermark

Übersicht

Die Region

Der Süden Österreichs, warmes Weinbauklima, vielfältige Landschaften, Kultur und Thermen – ein Land so richtig geschaffen zum Wohlfühlen. Auf ruhigen Radwegen gleitet man vorbei an Kürbisfeldern im warmen Sonnenschein, abends im gemütlichen Hotel gibt es köstliche Spezialitäten der Region, so fühlt sich Urlaub richtig gut an. Sie starten in Graz, zweitgrößte Stadt Österreichs, eine gelungene Mischung aus Österreichischer Kultur und Italienischer Architek-tur. An lauen Sommerabenden kann man herrlich auf den Plätzen in Gastgärten sitzen und den Urlaubsbeginn genießen. Südlich von Graz öffnet sich die weite Ebene des Grazer Feldes. Entlang der Mur geht es auf dieser Handbiketour abwechslungsreich vor-bei an Kürbisfeldern, durch die schattigen Murauen und verträumte Dörfer. Die südliche Steiermark wird reichlich von der Sonne verwöhnt. Im angenehmen Klima gedeiht wunderbarer Wein. Dieser wird abends mit den kulinarischen Spezialitäten der Region verkostet. Alles in allem eine entspannende Genusstour. Besonders geeignet für Handbiker, Senioren und Familien mit Kindern.

Charakter der Strecke

Durchgehend flach, großteils asphaltierter Radweg (verkehrsfrei) oder ruhige Nebenstraßen (verkehrsarm). Im Zentrum von Graz und Leib-nitz muss mit normalem Stadtverkehr gerechnet werden. In den Murauen zwischen Spielfeld und Donnersdorf 7 km Macadam-Belag. Wahlweise ruhige Alternativstrecke auf Asphalt.

Barrierefreiheit

Die Nächtigungsbetriebe verfügen über barrierefreie Zimmer. Infor-mationen zu barrierefreier Infrastruktur entlang der Strecke (zugängliche Toiletten, Einkehrtipps usw.) sind im Routenbuch vermerkt. Der barrierefreie Tourismus am Murradweg steckt noch in den Anfängen und eine gewisse Toleranz ist nötig. Dies wird jedoch durch die freundliche Gastlichkeit kompensiert.

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Graz
2. Tag: Graz – Leibnitz, ca 40 km
3. Tag: Leibnitz – Bad Radkersburg, ca. 50 km
4. Tag: Bad Radkersburg – Murauenrunde, ca. 30 km
5. Tag: Bad Radkersburg – Leibnitz, ca. 50 km
6. Tag: Leibnitz – Graz, ca. 40 km
7. Tag: Individuelle Abreise

Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Graz

2. Tag: Graz – Leibnitz, ca. 40 km
Nach dem Informationsgespräch starten Sie los. Entlang der Mur geht es zur Weinstadt Leibnitz im Naturpark „Südsteirisches Weinland“. Im schatti-gen Auwald oder durch Kürbisfelder und durch die typischen Straßendörfer mit bunten gepflegten Häusern.

3. Tag: Leibnitz – Bad Radkersburg, ca. 50 km
Nach Süden geht es weiter. Stille Dörfer, ein Handwerkermuseum, die Wall-fahrtskirchen Maria Helfbrunn und St. Veit am Vogau sowie „Pechmann’s Alte Ölmühle“ ein Bauernhausmuseum mit Mostschenke und Kamelhof sind High-lights am Weg. Gäste der Kategorie A fahren am Mur-radweg weiter bis Bad Radkersburg.
Gäste der Kategorie B nächtigen in einem Radho-tel ca. 12 km vor Bad Radkersburg.

4. Tag: Bad Radkersburg, Murauenrunde, ca. 30 km
Genießen Sie die schöne Altstadt und eine Hand-bike-Tour ins benachbarte Slowenien.

5. Tag: Bad Radkersburg – Leibnitz, ca. 50 km
Der Murradweg ist weit über die Grenzen als einzigartiges Rad- und Erholungsgebiet bekannt. Durch schattige Auwälder im Natura-2000 Gebiet der Mur geht es weiter. Nächtigung in Leibnitz.

6. Tag: Leibnitz – Bad Radkersburg, ca. 40 km
Weiter folgen Sie dem „Grünen Band der Mur“. Planen Sie einen Besuch der Ölmühle Haindl ein, wo das „Grüne Gold“ der Steiermark, das bekann-te Kürbiskernöl gepresst wird.

7. Tag: Individuelle Abreise
Ob zu Beginn oder am Ende der Tour, Graz ist eine sehenswerte Stadt und lädt ein, noch ein paar Tage hier zu verbringen.

Leistungen

Leistungen

– Persönliches Informationsgespräch vor Ort
– 6 Nächte in Hotels der gebuchten Kategorie
– Reichhaltiges Frühstück/Frühstücksbuffet
– Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
– Ausführliche Dokumentation (Karten, Routenbeschreibung, Infomaterial, wichtige Telefonnummern) pro Zimmer
– 7-Tage Service Hotline

 

Termine und Preise

Reiseinformationen

Termine 2016 April – Oktober
Saison 1 April, Juli, August
Saison 2 Mai, Juni, September, Oktober
Anreise täglich möglich
Teilnehmer mind. 2 Personen pro Termin
Level ++

Preise

Preis pro Person im DZ inkl. Frühstück
Saison 1 669
Saison 2 699
Zuschlag Einzelzimmer 199
Halbpensionszuschlag
130
Zusatznächte in Graz (4* Hotel in Zentrumsnähe)
49
Einzelzimmerzuschlag für Zusatznacht
30
27 Gang Tourenbike, pro Woche 65
E-Bike, pro Woche

Alle angeführten Preise verstehen sich in Euro, inkl. Steuern.

 

Anreise

Mit dem Flugzeug
Flughafen Graz-Thalerhof (barrierefrei), dann mit dem Taxi ins Hotel. Kosten ca. 16 €, Rollstuhltaxi, bitte vorreservieren.

Mit der Bahn
Graz Hauptbahnhof, Fahrplanauskunft unter www.oebb.at, der Grazer Hauptbahnhof ist barrierefrei ausgestattet. Vom Bahnhof zum Anreisehotel mit dem Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln (Niederflurbus, Niederflurstraßenbahn).

Mit dem PKW
Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung zum Hotel erhalten Sie mit den Buchungsunterlagen.
Bitte beachten Sie, dass in Österreich auf den Autobahnen Vignetten-pflicht besteht.

Parken
Kostenlose, unbewachte Parkplätze beim Hotel.